Ausbildung bei FIZ Karlsruhe

Patentinformation im DWPI noch gezielter auswertbar

29. November 2006

FIZ Karlsruhe und Thomson Scientific bringen erweiterte Version des Derwent World Patents Index® auf STN International / Umfassender Einblick in internationale Patentierungsaktivitäten / Neue Struktur unterstützt die effiziente Auswertung der bereitgestellten Patentinformationen

Karlsruhe/Philadelphia, Oktober  2006 - Thomson Scientific, ein Unternehmen der Thomson Corporation, und FIZ Karlsruhe haben die weltweit bekannte Patentdatenbank  Derwent World Patents Index® (DWPISM) auf STN International (The Scientific & Technical Information Network) verbessert und ausgebaut. Der neue DWPI ist ab sofort online verfügbar. Die renommierte Datenbank von Thomson Scientific wird weltweit wegen seiner  Mehrwert-Patentinformation sehr geschätzt.

Die Datenbank wurde überarbeitet, um allen, die Patentinformationen für ihre betrieblichen Zwecke auswerten, einen noch umfassenderen Einblick in die internationalen Patentierungsaktivitäten zu geben.  Der erweiterte DWPI bietet mit seiner neuen zweiteiligen Dokumentenstruktur zusätzlich zu den bisherigen Funktionen und Informationen neue Mehrwert-Inhalte sowie erstmals auch Original-Patentdaten. Die Suche  im umfangreichen DWPI-Datenbestand kann nun noch effizienter gestaltet werden.

„Wir sind hoch erfreut, den neuen Derwent World Patents Index gemeinsam mit unserem Partner Thomson Scientific auf STN anbieten zu können", so Dr. Rainer Stuike-Prill, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei FIZ Karlsruhe. „Die STN-Kunden werden stark von den zusätzlichen Inhalten und der neuen Struktur der Datenbankdokumente profitieren. Sie können nun noch genauer suchen und dadurch besseren Einblick in die für sie wichtigen Fachgebiete gewinnen."

Der neue  DWPI bietet unter anderem:

  • über 750.000 “Documentation Abstracts” (1995-1999)
  • einen Backfile mit zusätzlicher Indexierung für chemische Strukturen (Chemistry Resource)
  • neue Originaldaten, z.B. Titel und Abstracts der Original-Patentschrift, vollständige Namen und Adressen der Erfinder und Informationen zu Patentanwälten
  • Patentdatenklassifikation des USPTO.

Neu ist auch die zweiteilige Gliederung der Datenbankeinträge des DWPI in die Ebenen “Invention” und “Members”. Der Level “Invention” umfasst die herkömmlichen DWPI-Inhalte, z.B. die Patentfamilie und erweiterte Abstracts. Die Ebene “Members” bietet nun die Originaldaten zu den im Abschnitt "Patentfamilie" des Patentdokumentes aufgeführten Veröffentlichungen als neue Zusatzinformationen. Diese neue Struktur wurde entwickelt, um die Informationen in den Datenbankeinträgen des DWPI noch gezielter auswertbar zu machen. Der erweiterte Content ermöglicht neue, detailliertere Rechercheoptionen. 

Weitere Änderungen in der beliebten Patentdatenbank verbessern die Such- und Zugriffsmöglichkeiten im Allgemeinen: So wurden beispielsweise Stop Words abgeschafft und eine Rechts- und Linkstrunkierungsfunktion (SLART) für die überwiegende Anzahl der Textfelder eingerichtet  Die im "Member Level" bereitgestellten Originaldaten zu jedem einzelnen Patentfamilienmitglied  können  in separaten Suchfeldern recherchiert werden. Das liefert eine Fülle zusätzlicher Möglichkeiten zur gezielten, detaillierten Auswertung von Patentinformationen.

„Zu den wichtigsten Zielen von Thomson Scientific gehört die Unterstützung von Patentrechercheuren in aller Welt, und wir freuen uns, die neue Version des DWPI gemeinsam mit unserem Partner STN anbieten zu können”, erklärt David Brown, Executive Vice President of Corporate Markets von Thomson Scientific. "Die verbesserte Datenbank bietet erweiterte Funktionalitäten, eine größere inhaltliche Bandbreite und eine höhere Leistungsfähigkeit und stärkt ihre Position als eine der weltweit bedeutendsten Quellen für Patentinformation.”

 
Weitere Informationen unter

http://www.stn-international.de/stndatabases/details/dwpi_r.html
und
http://scientific.thomson.com/support/patents/coverage/latestupdates/dwpi_enhancements/

 
Ansprechpartner für die Presse:

FIZ Karlsruhe
Rüdiger Mack
Tel.  07247 808 513
E-Mail: ruediger.mack(at)fiz-karlsruhe(dot)de

Rodney Yancey
Manager, Corporate Communications
Thomson Scientific
Tel. +1- 215-823-5397
E-Mail: rodney.yancey(at)thomson(dot)com

 

FIZ Karlsruhe und STN InternationalTM

FIZ Karlsruhe ist Dienstleister und Servicepartner für das Informationsmanagement und den Wissenstransfer in Wissenschaft und Wirtschaft. Schwerpunkte sind die weltweit einzigartige Datenbankkollektion von STN International und die Entwicklung von E-Science-Lösungen.
STN International - The Scientific & Technical Information Network - wird von FIZ Karlsruhe als europäischem Partner im trilateralen Verbund mit dem amerikanischen Chemical Abstracts Service (CAS), Columbus, Ohio und der Japan Science and Technology Agency (JST) in Tokio betrieben. STN bietet ein breites Spektrum an unverzichtbaren Datenbanken sowie hervorragende Werkzeuge für Suche, Analyse und Aufbereitung der Rechercheergebnisse. Die hochwertigen Informationen bilden wichtige Grundlagen für Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Institutionen.
FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der sich außeruniversitäre Forschungs- und Serviceeinrichtungen verschiedener Wissenschaftsbereiche zusammengeschlossen haben.
Mehr Informationen zu FIZ Karlsruhe: http://www.fiz-karlsruhe.de

 
Die Thomson Corporation

Die Thomson Corporation (http://www.thomson.com ), deren Einnahmen im Jahr 2005 8,7 Milliarden Dollar betrugen, ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Informationslösungen für die Wirtschaft und andere professionelle Nutzer. Thomson stellt seine Mehrwertinformationen, Softwaretools und -Anwendungen über 20 Millionen Kunden zur Verfügung. Diese arbeiten u.a. im Rechts-, Steuer- und Finanzwesen, an Hochschulen, in der Forschung und im Gesundheitswesen. Die Thomson Corporation hat ihren Hauptsitz in Stamford, Connecticut/USA, beschäftigt ca. 40.000 Mitarbeiter und bietet ihre Dienstleistungen in ca. 130 Ländern an. Die Thomson Corporation ist an den Börsen von New York und Toronto notiert. (NYSE: TOC; TSX: TOC).

Thomson Scientific ist ein Unternehmen der Thomson Corporation. Seine Informationslösungen unterstützen die Nutzer in jedem Stadium von Forschung und Entwicklung - von der Entdeckung über die Analyse bis zu Produktentwicklung und Vertrieb.  Mehr zu den Informationslösungen von Thomson Scientific unter: http://www.scientific.thomson.com