Ein Service von
provided by FIZ Karlsruhe

FIZ AutoDoc News

Mai 2019

German Copyright Day 2019

Dezember 2017

Urheberrechtsreform zum 01.03.2018 (relevant nur für deutsche Nutzer)

Dezember 2017

Neue Lieferoption: BLDSC - Auslieferung in plain PDF

Dezember 2017

Neue Funktion: Zurücksetzen des Passworts vor dem Login

Dezember 2017

FIZ AutoDoc- Preise 2018

Mai 2017

BSB bietet PDF-Auslieferung für deutsche Kunden an

Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung. Schliessen

FIZ AutoDoc: 10 Jahre professionelle Volltextvermittlung

04. Oktober 2007

FIZ Karlsruhe präsentiert auf der Frankfurter Buchmesse mit FIZ AutoDoc das Ergebnis zehnjähriger Entwicklung und Erfahrung mit webbasierter automatischer Vermittlung von Fachliteratur aus aller Welt / Zum Netzwerk der Zulieferer gehören renommierte Zentral- und Fachbibliotheken sowie Verlage im In- und Ausland / Vorführungen in Halle 4.2, Stand J457

Karlsruhe, Oktober  2007 – Seit zehn Jahren versorgt FIZ Karlsruhe über FIZ AutoDoc Kunden in Wirtschaft und Wissenschaft mit Fachliteratur aus aller Welt. Das webbasierte Volltextvermittlungssystem wickelt die Bestellung von Zeitschriftenaufsätzen, Patentschriften, Forschungsberichten, Konferenzbeiträgen, Buchartikeln usw. automatisch ab. Bei schwer beschaffbarer Literatur steht ein erfahrenes Serviceteam zur intellektuellen Bearbeitung der Bestellungen bereit. Auf das ausgereifte Volltextvermittlungssystem kann sowohl direkt über das FIZ AutoDoc-Web-Portal als auch über firmenspezifische Intranetlösungen zugegriffen werden. FIZ AutoDoc wird auf der Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober in Halle 4.2., Stand J457 vorgestellt. http://autodoc.fiz-karlsruhe.de/

FIZ Autodoc ist das Ergebnis zehnjähriger Erfahrung mit webbasierter automatischer Volltextvermittlung. Ursprünglich als individuelles Literaturbeschaffungssystem  für Industriekunden entwickelt, die nach Recherchen in den Datenbanken von STN International schnell und bequem Volltexte zu relevanten Zitaten beschaffen wollten, wurde das System über die Jahre Schritt für Schritt weiter ausgebaut.

Auf der organisatorischen Seite hat FIZ Karlsruhe zur Volltextbereitstellung ein weitreichendes Netzwerk aufgebaut. Renommierte Zentral- und Fachbibliotheken im In- und Ausland, darunter die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover und das British Library Document Supply Center (BLDSC) sowie Verlage oder spezialisierte Volltextlieferanten konnten als Partner gewonnen werden. Beim Aufbau des Netzwerkes hat FIZ Karlsruhe von Anfang an großen Wert auf eine internationale Ausrichtung gelegt.

Auf der technischen Seite stellt FIZ AutoDoc heute alle Funktionen für professionelle Literaturbeschaffung bereit und führt sie größtenteils automatisch aus: Bestellannahme über Formularoberflächen oder Schnittstellen (Open URL / Webservice), automatische Standortermittlung in den Datenbeständen der angeschlossenen Zulieferer, automatische Weiterleitung des Auftrages an die liefernde Bibliothek oder den Verlag, automatische Auslieferung und Abrechnung, etc. Für das Volltextmanagement im Intranet stehen neben den eigentlichen Bestell- und Lieferfunktionen weitere Funktionen wie Integration in vorhandene Linkresolver (z.B. SFX), Einbindung eigener Bibliotheksbestände oder ausgefeilte Statistikfunktionen zur Verfügung.

Weitere Informationen:
FIZ Karlsruhe, STN Europa
Postfach 2465, 76012 Karlsruhe
Tel.: 07247 808 555, Fax: 07247 808 259
helpdesk(at)fiz-karlsruhe(dot)de

Für die Presse
FIZ Karlsruhe, Rüdiger Mack
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany
Tel.: 0 72 47 808 513, Fax: 07247 808 134
Ruediger.Mack(at)fiz-karlsruhe(dot)de

Über FIZ Karlsruhe
FIZ Karlsruhe ist Dienstleister und Servicepartner für den Informationstransfer und das Wissensmanagement in Wissenschaft und Wirtschaft. Schwerpunkte sind die weltweit einzigartige Datenbankkollektion von STN International und die Entwicklung von E-Science-Services.
Der weltweit angebotene Online-Service STN International wird gemeinsam von FIZ Karlsruhe und dem Chemical Abstracts Service (CAS) in Columbus, Ohio betrieben. In Japan wird STN von der Japan Association for International Chemical Information (JAICI) in Tokio repräsentiert. STN bietet ein breites Spektrum an unverzichtbaren Datenbanken sowie hervorragende Werkzeuge für Suche, Analyse und Aufbereitung der Rechercheergebnisse. Die hochwertigen Informationen bilden wichtige Grundlagen für Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Institutionen.
FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der sich außeruniversitäre Forschungs- und Serviceeinrichtungen verschiedener Wissenschaftsbereiche zusammengeschlossen haben.