Ausbildung bei FIZ Karlsruhe

FIZ Karlsruhe als Ausbildungsbetrieb

Seit Bestehen von FIZ Karlsruhe wird Ausbildung groß geschrieben. Eine lange Tradition bildet die Grundlage für das Ausbildungsangebot.
Qualifizierte Ausbilder stehen mit Fachwissen und den nötigen Kompetenzen den Azubis zur Seite.
Es wird vor allem für den eigenen Bedarf ausgebildet.

Dauer und Gliederung der Ausbildung

Die berufliche Ausbildung wird als duale Ausbildung bezeichnet, da sie abwechselnd im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet.
Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft angeboten. Verkürzungen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Etwa nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet die Zwischenprüfung und am Ende die Abschlussprüfung statt, bestehend aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.
Die Abschlussbezeichnung lautet: Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Information und Dokumentation.

Ausbildungsbereiche, Schwerpunkte, Abläufe

Während der praktischen Ausbildung bei FIZ Karlsruhe werden alle interessanten Bereiche in Stationen von zwei bis zehn Wochen durchlaufen. Dabei können alle relevanten Tätigkeiten in der Praxis erlernt werden.

Wichtige Stationen sind:

•    Erstellung von Literaturdatenbanken 
•    Erstellung von Daten- und Faktendatenbanken 
•    Medienbeschaffung und -verbuchung 
•    Marketing, Vertrieb 
•    Kundenbetreuung, einschl. Helpdesk 
•    Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit 
•    Internetpräsentation 
•    Literaturvermittlung 
•    Stab der Geschäftsführung 
•    Rechenzentrum/Betriebssysteme  

FaMI-Azubis bei FIZ Karlsruhe

FaMI-Azubis im dritten Ausbildungsjahr

Nadine N.: "Ich habe die Ausbildung zur FaMI 2008 begonnen. Durch das FIZ-Angebot für Bewerber "Schnuppertag" konnte ich erste Eindrücke sammeln, die sich auch in der Ausbildung bewahrheiten: Die verschiedenen Abteilungen, die wir während der Ausbildung durchlaufen, gestalten sich als abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit vielseitigen Aufgabengebieten. Mir persönlich gefällt es besonders, dass unsere Ausbildungspläne durch innerbetriebliche Schulungen und außerbetriebliche Praktika ergänzt werden. Durch letzteres lernen wir die praktischen Arbeiten in Betrieben anderer Fachrichtungen kennen und können einen besseren Bezug zur Schultheorie herstellen."

 

"Mein Name ist Jonas B., ich bin 18 Jahre alt und habe im September 2008 die Ausbildung zum FaMI im FIZ Karlsruhe begonnen. Da mir der Beruf bis dato unbekannt war, fand ich es eine große Entscheidungshilfe, damit das FIZ Karlsruhe seinen Bewerbern bei einem Schnuppertag die Möglichkeit gibt, sich das Unternehmen und die Arbeit näher anzuschauen. Bei FIZ Karlsruhe erwartet einen eine abwechslungsreiche Ausbilung, nette Kollegen und  was mir persönlich besonders gut gefällt: viel Teamarbeit!"


FaMI-Azubis im zweiten Ausbildungsjahr

Marlene D.: "Seit September 2009 bin ich Azubi bei FIZ Karlsruhe, wo ich als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste ausgebildet werde. Besonders interessant an diesem Beruf finde ich die Vielfalt durch die Fachrichtungen Bibliothek, Archiv, Information und Dokumentation, Bildagentur und medizinische Dokumentation. In einigen Fachrichtungen hat man auch die Möglichkeit auf Praktika außerhalb des Ausbildungsbetriebes. Auch durch unterschiedlichen Abteilungen, die man während seiner Ausbildung bei FIZ Karlsruhe durchläuft, ist eine große Abwechslung geboten."

 

"Mein Name ist Evi R. und ich mache meine Ausbildung bei FIZ Karlsruhe als Fachangestellte für Medien und Informationsdienste in der Fachrichtung Information und Dokumentation. Da man im Laufe seiner  Ausbildungszeit verschiedene Abteilungen durchläuft, lernt man FIZ Karlsruhe von allen Seiten kennen und es ist sehr abwechslungsreich. Im Berufsschulunterricht wird man in fünf Fachrichtungen (Bibliothek, Archiv, Information u. Dokumentation, Medizinische Dokumentation und Bildagenturen) ausgebildet, sodass man nach seiner Ausbildung eine gute Chance hat einen Arbeitsplatz zu finden."


FaMI-Azubis im ersten Ausbildungsjahr

Anna-Maria R., geboren 1990, erstes Ausbildungsjahr: "Ich habe die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Information und Dokumentation im September 2010 im FIZ Karlsruhe begonnen. Durch einen Schnuppertag im Herbst 2009 konnte ich mir einen ersten Eindruck von diesem Beruf verschaffen. Man hat eine sehr abwechslungsreiche Arbeit, lernt viel Neues und trifft viele nette Menschen."

 

"Hallo, ich heiße Marleen O. und habe am 1. September 2010 meine Ausbildung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI) begonnen und bin somit im ersten Lehrjahr. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus der Nähe von Bühl. Ich finde es sehr gut, dass Schnuppertage angeboten werden, damit man einen Einblick in den Beruf erhält.Die verschiedenen Bereiche des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste finde ich sehr interessant und freue mich, die Bereiche im Laufe der Ausbildung kennenzulernen. Im FIZ herrscht ein sehr freundliches Umgehen unter- und miteinander, deshalb gefällt mir das Arbeiten im Team sehr."

 

Falls Ihr noch Fragen habt, schreibt uns FaMI-Azubis einfach eine E-Mail.