Ausbildung bei FIZ Karlsruhe

Geschichte

Meilensteine

FIZ allgemein

Produkte

Services

 

1977

Gründung als „Fachinformationszentrum Energie, Physik, Mathematik GmbH“ mit einer Abteilung Mathematik in Berlin

1978

INKA Online Service (mit 54 Datenbanken im Jahr 1983, Einstellung Ende 1992 nach Überführung der Datenbanken auf STN)

1979

Eröffnung der Niederlassung in Bonn
(Erstellung von BINE Informationsdienst)

1983

Gründung von STN International, The Scientific and Technical Information Network durch einen Kooperationsvertrag zwischen FIZ Karlsruhe und der American Chemical Society (ACS).

1984

Die ersten 4 Datenbanken online über STN International
(erstes weltweit integriertes Netzwerk von Online-Hosts; 2009: ca. 200 Datenbanken)

1985

ZBMATH online (Mitherausgeber: Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Springer-Verlag Heidelberg)

ICSD – Übernahme der Kristallstrukturdatenbank von der Universität Bonn

1986

STN International erweitert die Kooperation um Partner in Japan

ENERGY, INIS und PATDPA online

1987

Änderung des Firmennamens in „Fachinformationszentrum Karlsruhe, Gesellschaft für wissenschaftlich-technische Information GmbH“

1988

BEILSTEIN auf STN
(erste STN-Faktendatenbank, 2009: 12 Faktendatenbanken)

Markteinführung STN Express, PC-basierte Front-End-Software

PATGRAPH online
(STN erster Anbieter weltweit, der Vektorgrafiken darstellt)

1993

Konstituierung des Wissenschaftlichen Beirats (WBR)


Derwent World Patents Index (DWPI) auf STN

1995

DGENE online
(erste STN-Gensequenz-Datenbank, 2009: 4 Gensequenz-Datenbanken)

1996

STN Easy – „point and click“-Zugang zu STN über das Web

Eigenständige Web-Version von ZBMATH

1997

STN – Integration von Volltexten: FIZ AutoDoc (Volltextvermittlungssystem)

EUROPATFULL online (erste Patent-Volltextdatenbank,
2009: 9 Patent-Volltextdatenbanken)

1999

STN on the Web, Web-basierte Benutzeroberfläche

2000

Thieme eJournals – Aufbau und Betrieb der Online-Präsenz des Thieme Verlags

2001

FIZ Karlsruhe, Inc. in Princeton, New Jersey, USA, gegründet

2002

Jubiläum!: 25 Jahre FIZ Karlsruhe

2005

Beginn des eSciDoc-Projekts zum Aufbau einer Informations-, Kommunikations- und Publikationsplattform gemeinsam mit der Max-Planck-Gesellschaft


Analyse- und Visualisierungssoftware STN AnaVist wird eingeführt

2006

Informatik-Portal io-port.net online
Jubiläum!: 75 Jahre Zentralblatt MATH
Neuimplementierung der Derwent WPI-Datenbank

KnowEsis – Etablierung der e-Science-Solutions von FIZ Karlsruhe als neuem Geschäftsfeld

2007

Jubiläum!: 30 Jahre FIZ Karlsruhe
Einführung des Leitmotivs „Advancing Science“

STN Viewer, Tool zur effizienten Evaluierung von Patentvolltexten


INPADOCDB auf STN

2008

Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen, Schwerpunkt-Initiative „Digitale Information

KnowEsis – FIZ Karlsruhes e-Science-Solutions verfügbar

Verfügbarkeit der eSciDoc-Software unter CDDL-Open-Source-Lizenz

eSciDoc Days“ erstmals veranstaltet (Berlin)

INPAFAMDB auf STN

2009

Jubiläum! 25 Jahre STN International

Rahmenkonzept für die Fachinformationsinfrastruktur in Deutschland – Vorlage für die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz des Bundes und der Länder (GWK)

GWK-Folgeauftrag an die WGL für nationales Gesamtkonzept und Konstituierung der Kommission Zukunft der Informationsinfrastruktur (KII)

Namenszusatz „Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur“