Ausbildung bei FIZ Karlsruhe

Durch Windenergie klimafreundlich Strom erzeugen: Aktualisiertes BINE-Informationspaket "Windenergie" erschienen

16. Juli 2007

Die Nutzung der Windenergie in Deutschland ist eine Erfolgsgeschichte. Was 1990 mit Garagenfirmen begann, hat sich mittlerweile zu einer florierenden mittelständischen Branche mit mehr als 70.000 Beschäftigten entwickelt. Die Windfirmen sind nach der Automobilindustrie der zweitgrößte Stahlabnehmer in Deutschland und mehr als 6,5% des deutschen Stroms wird bereits dem Wind entnommen. In der Buchreihe der BINE-Informationspakete ist jetzt die vollständig überarbeitete und erweiterte Ausgabe von "Nutzung der Windenergie" erschienen. Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über Technik, Netzintegration, Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz bei der Windenergie.

Konsequente Forschungsaktivitäten seit mehr als 20 Jahren, sowohl von Firmenseite als auch öffentlich gefördert, sowie verlässliche politische und ökonomische Rahmenbedingungen durch die Einspeisetarife haben diese Erfolgsgeschichte ermöglicht. Die Erfahrungen werden im Buch kompakt und aktuell präsentiert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Technik marktgängiger Anlagen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem schnell wachsenden internationalen Marktgeschehen. Dies bietet Chancen für Anlagenbauer aus Deutschland, denn bereits jetzt gehen mehr als 60% der Produktion in den Export.

Als Autor für das BINE-Informationspaket "Nutzung der Windenergie" konnte Dr. Siegfried Heier (Interview mit Dr. Heier im Anhang) gewonnen werden. Er arbeitet seit mehr als 25 Jahren im Bereich der Windenergieforschung und ist Initiator zahlreicher erfolgreicher Forschungsprojekte. Darüber hinaus ist er u. a. im wissenschaftlichen Beirat des Bundesverbands Windenergie und im VDI-Fachausschuss "Regenerative Energien" aktiv. Das BINE-Informationspaket wird von FIZ Karlsruhe herausgegeben und ist im Verlag Solarpraxis erschienen

Siegfried Heier:
NUTZUNG DER WINDENERGIE.
2007.
Solarpraxis AG, Berlin.
5. erweiterte und vollständig
überarbeitete Auflage,
160 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-934595-63-7
17,80 EURO

Eine Leseprobe des neuen BINE-Informationspaketes finden Sie unter
http://www.bine.info/templ_meta.php/publikationen/buecher/109/link=clicked/

Pressekontakt
BINE Informationsdienst
Uwe Milles
Tel. 0228/9 23 79-26
Fax 0228/9 23 79-29
E-Mail presse(at)bine(dot)info
Kaiserstraße 185-197
53113 Bonn
http://www.bine.info/

Das Interview als PDF-Datei finden Sie auf unserer Presseseite unter
http://www.bine.info/templ_meta.php/presseforum/archiv_pressetexte/475/link=clicked/ ,
eine Grafik des Titelcovers (300 dpi) erhalten Sie unter
http://www.bine.info/downloads_pressetexte.php#475