Ausbildung bei FIZ Karlsruhe

Das Raumklima in Schulen verbessern

15. Dezember 2010

Hybride Konzepte kombinieren Fensterlüftung und mechanische Systeme

Forscher des Fraunhofer Instituts für Bauphysik (Holzkirchen) und der RWTH Aachen haben in zwei Projekten Konzepte der hybriden Lüftung für Klassenräume entwickelt. Ziel war, unabhängig von Jahreszeiten das Raumklima zu verbessern, um eine angenehme Raumtemperatur und gute Luftqualität in Klassenräumen bedarfsgerecht einzuregeln. Diese soll dann über den ganzen Unterrichtstag beibehalten werden. Die Konzepte wurden in zwei Feldversuchen erprobt. Das jetzt erschienene BINE-Projektinfo "Hybride Lüftung verbessert Raumklima in Schulen" (15/10) stellt Konzepte und erste Ergebnisse vor.