FIZ News

June 2015

Neues Zeolith kann mehr Wärme speichern

June 2015

Stabiles Netz trotz flexibler Einspeisung

May 2015

Windenergie-Anlagen rütteln und schütteln

FIZ News

June 2015

Neues Zeolith kann mehr Wärme speichern

June 2015

Stabiles Netz trotz flexibler Einspeisung

May 2015

Windenergie-Anlagen rütteln und schütteln

Meet us at

Tag der gewerblichen Schutzrechte,
Stuttgart, 30. Jun
CICM 2015, Washington, 13. - 17. Jul
AALL - American Association of Law Libraries, 10th Annual Meeting and Conference, Philadelphia, 18. - 21. July

Dipl.-Dokumentar (w/m)

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine international führende Adresse für wissenschaftliche Informationen und Dienstleistungen. Unsere Aufgabe ist die professionelle Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit Forschungs- und Patentinformationen sowie die Entwicklung von innovativen Dienstleistungen. Wir erschließen sehr große Mengen an Informationen aus unterschiedlichsten Quellen und stellen sicher, dass sie jederzeit zielgenau, verlässlich sowie sicher recherchierbar und analysefähig sind. Zu unseren Kunden zählen die internationalen Marktführer aus der Pharma- und Chemieindustrie ebenso wie große Patentämter und Forschungseinrichtungen.

Als wichtiger Player der Informationsinfrastruktur führen wir eigene Forschungsvorhaben durch. In enger Kooperation mit den Anwendern in der Wissenschaft betreiben wir die Entwicklung von innovativen e-Science-Solutions und -Services.

Wir sind eine gemeinnützige GmbH und die größte außeruniversitäre Informationsinfrastruktur-einrichtung in Deutschland.

Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt mehr als 45 Mio. Euro, davon werden mehr als drei Viertel durch den Verkauf der Produkte und Dienstleistungen am Markt erwirtschaftet. FIZ Karlsruhe hat ca. 340 Beschäftigte, drei Standorte in Deutschland und eine Tochtergesellschaft in den USA.

Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir für unseren Standort in Berlin einen Dipl.-Dokumentar (w/m) in Vollzeitbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

  • Spezifikation, Anpassung und Standardisierung des technischen Workflows der Zeitschriftenprozessierung und Datenerfassung für zbMATH, insbesondere zur Erfassung und Korrektur elektronischer Datenlieferungen von Verlagen
  • Dokumentation, Koordination und Kommunikation der Arbeitsabläufe
  • Erstellung von Vorgaben für neu zu entwickelnde Module des Produktionssystems und anschließende Durchführung von Tests
  • Erstellung von Mappingvorgaben für die (Weiter-) Entwicklung von Datenaustauschformaten für Zeitschriften und Koordination der Umsetzung
  • Verantwortliche Koordination und Betreuung von FAMIs und studentischen Hilfskräften im Bereich der Erfassung bibliographischer Daten
  • Kommunikation mit Verlagen bzgl. Indexierungsanfragen und Umsetzung der Vertragsaspekte bzgl. Datenlieferungen und Austauschformaten
  • Verwaltung und Pflege der Zeitschriftendatenbank von zbMATH inkl. der internen Prozesssteuerungsdaten für den Workflow (vertretungsweise auch von MathEduc)

Persönliche Qualifikation

  • Abgeschlossene Studium der Informationswissenschaft oder vergleichbare Ausbildung (z.B. Dipl.-Dokumentar o.ä.)
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation und Zusammenarbeit im Team
  • Erfahrungen in der Definition, Strukturierung und Dokumenation von Arbeitsabläufen
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Prozessierung elektronischer Metadaten und Volltexte
  • Sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Verlagskommunikation
  • Idealerweise Kenntnisse in SQL-Datenbanken, Fähigkeit zu komplexen strukturierten Datenbankabfragen, gute Linux-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen die Chance, in einem innovativen wissenschaftlich-technischen Umfeld mit kontinuierlich wachsender Markt- und Umsatzentwicklung zukunftsweisende Informationsdienstleistungen mitzugestalten. Sie finden bei uns interessante Aufgaben in internationalen Kooperationen und leistungsorientierte Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb unserer Projekt- und Organisationsstrukturen. Mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir hohe Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit, unter Berücksichtigung der jeweiligen familiären und betrieblichen arbeitsorganisatorischen Situation. FIZ Karlsruhe versteht sich als eine familienfreundliche Einrichtung und Chancengleichheit wird bei uns gelebt (www.fiz-karlsruhe.de/jobs.html). Bewerbungen Schwerbehinderter werden –bei gleicher Eignung – bevorzugt.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 04/2015 schriftlich oder per E-Mail an:

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur
Personalabteilung Herrn Selahattin Ön
Hermann-von Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Telefon: 07247/808-169
E-Mail: bewerbung(at)fiz-karlsruhe(dot)de
Homepage: www.fiz-karlsruhe.de